Integriertes Personalmanagement

In vielen Unternehmen und Organisationen werden erhebliche zeitliche und finanzielle Ressourcen in die Rekrutierung vermeintlich «passgenauer» neuer Mitarbeitenden investiert - nur um nach ersten praktischen Erfahrungen (oder gar erst nach verflossener Probezeit) zu dem Schluss zu kommen, dass man sich doch besser anders entschieden hätte. Solche Erfahrungen sprechen nicht grundsätzlich gegen ein sorgfältiges Rekrutierungsverfahren, sie weisen jedoch auf die notwendige Unschärfe und begrenzte Reichweite solcher komplexen Allokationsprozesse hin.      

Ein sinnvolles und nachhaltiges Personalmanagement achtet demgegenüber und berücksichtigt von Beginn an gleichwertig alle drei Ebenen, die für die Qualität Ihres Unternehmens/ Ihrer Organisation bedeutsam sind. Es integriert die darin für Ihre Mitarbeitenden wichtigen Handlungsspielräume und Absicherungen - nicht nur die zukünftigen, sondern gerade auch die aktuell wirksamen:

  1. Die etablierten Strukturen, Gremien und Positionen, in denen definiert und stabilisiert ist, wie 

  2. Die darin ablaufenden Prozesse, Handlungsroutinen und Interaktionsmuster aufeinander einwirken und innerhalb derer 

  3. Ihre Mitarbeitenden Erfahrungen machen, die die Qualität ihrer individuellen Arbeit und so die des Unternehmens als Ganzem massgeblich beeinflussen.

Hinsichtlich dieser drei Ebenen gilt es, zentrale Kennzahlen zu bestimmen, die Ihr Personalmanagement integrieren und seine Komplexität auf verantwortliche Weise handhabbar machen. Massgeschneidert für die aktuelle Situation Ihrer Organisation steuern Sie mit Hilfe dieser Indikatoren in Abstimmung aufeinander nicht nur die Prozesse 

  • zur Personalgewinnung, d.h. zur Bedarfsplanung, zur Personalsuche, -auswahl und -anstellung, 

  • sondern auch zur Personalführung, d.h. zur Einführung neuer Mitarbeitenden, zur Personalerhaltung und -entwicklung im engeren Sinn, sowie zur Personalbeurteilung und Teamentwicklung 

  • und schliesslich auch zur Personaltrennung, d.h. zur Kündigung und zum Personalaustritt.

Bilder_edited.jpg